FORTEZA DEUTSCHLAND als Aussteller beim VfS- Kongress in PotsdamPotsdam am 10. und 11. April 2018.

Main page / News / FORTEZA DEUTSCHLAND als Aussteller beim VfS- Kongress in PotsdamPotsdam am 10. und 11. April 2018.

Der Kongress stand diesmal unter dem Motto „Mit Sicherheit in die Zukunft:  Resilienz entwickeln - Krisen vermeiden! “. Was die Zukunft bringen wird, wissen wir erst wenn sie da ist und dann gibt es schon wieder eine neue Zukunft. Trotzdem müssen wir uns vor dem Unvorhersehbarem bestmöglich schützen. Genauso ist es bei der Entwicklung neuer Sicherheitstechnik um den leider immer größer werdenden Bedrohungen, sei es Terrorismus,  Cyberkriminalität, Industriespionage oder aber auch Erpressung, Raub und Mord, zu begegnen. Der Wunsch nach Sicherheit ist aus unserem Leben nicht mehr wegzudenken und allgegenwärtig.

 

450  Teilnehmer aus dem In- und Ausland, davon sind 270 Teilenehmer aus dem Öffentlichen Dienst, z. B. Bundeskriminalamt, Polizei LKA, Bundeskanzleiamt, usw. wurden als Teilnehmer registriert.

 Die anderen Teilnehmer waren aus Industrie, Forschung, Planung, etc.

 

Die mehr als 30 zum Teil internationalen Experten aus Industrie, Forschung und Verwaltung beleuchteten in drei parallel laufenden Panels das Thema Sicherheit in globalen und technischen aber auch anwenderbezogenen Vorträgen.

 

In den Kommunikationspausen hatten unsere Teilnehmer Zeit zum Erfahrungsaustausch und zum Besuch der begleitenden Messe. Die über 50  international tätigen Anbieter  von Sicherheitstechnik, Ingenieurbüros, Systemintegratoren und Dienstleistern stellen dort ihre Lösungen zu den unterschiedlichsten Sicherheitsanforderungen vor.

 

Darunter war auch das Team von FORTEZA DEUTSCHLAND.

Als absolutes Highlight wurde die Integration der Radarsensoren verknüpft über das PSIM-System Intellect von AXXONSOFT und das Zusammenspiel mit externen Komponenten der Videotechnik und Gefahrenmeldetechnik sowie Zutrittskontrolle und Alarmweiterleitung am Beispiel des Firmensitzes in Stolpen bei Dresden demonstriert.

Alle weiteren Einzelheiten und Informationen finden Sie auf unserer Internetseite oder wir informieren Sie auch gerne persönlich.

E-mail: info@forteza-eu.com
Skype: Anton_Forteza
Tel: +7 (967) 4450161